Informationen zum Testament und Muster Vorlagen mit und ohne Nutzniessung/ Wohnrecht herunterladen

Wir alle wissen, dass wir irgendwann das Zeitliche segnen werden. Der Zeitpunkt dabei ist ungewiss. Sobald wir ein kleines oder grösseres Vermögen aufgebaut haben und uns unsere Beziehungen wichtig sind, ist eine selbstbestimmte Regelung mit einem Testament von grossem Vorteil.

Jetzt Mustertestament herunterladen

Warum ein Testament erstellen?

Was ein Testament ist wissen die meisten, wann und wie man es erstellen sollte wohl eher wenige. Dies widerspiegelt die Anzahl der Testamente in der Schweiz, welche sehr tief ist. Erst ab dem 60. Altersjahr nimmt die Testierquote zu und liegt bei zirka 25%. Dies liegt wohl auch daran, dass dieses Thema eher unangenehm ist und auch nicht gerne angesprochen oder vor Augen geführt wird. Allerdings gilt auch hier wie man so schön sagt, «Vorsorge ist besser als Nachsicht», insbesondere wenn die Familienkonstellation nicht mehr ganz der traditionellen Vorstellung von früher entspricht und Wohneigentum vorhanden ist.
Viele Fragen entstehen und die gesetzliche Erbfolge ist selten optimal.

Beispiele wann ein Testament sinnvoll ist

Was passiert, wenn nichteheliche Kinder vorhanden sind, der Ehepartner jedoch mit den ehelichen Kindern im Wohneigentum bleiben soll? Wie verhält es sich bei Patchwork-Familien? Wie kann ich meinen Konkubinatspartner maximal begünstigen? In diesem letzten Beispiel bekäme der Partner gemäss gesetzlicher Erbregelung nichts und die Eltern 100%. Mit einem Testament könnten die Eltern auf den Pflichtteil von ½ gesetzt werden und die daraus resultierende freie Quote kann dem/der Partner/in vermacht werden. Um eine höhere Begünstigung erzielen zu können, müsste mindestens ein Elternteil eine Erbverzichtserklärung/-vertrag unterzeichnen, somit wären Begünstigungen von 75% bis 100% möglich.

Durch diese einfachen Beispiele wird ersichtlich, dass es viele Situationen gibt, in welchen die gesetzliche Regelung nicht optimal ist oder auch einfach nicht dem persönlichen Wunsch entspricht. Nebst der Erbregelung folgen zudem noch Steuerfragen und so weiter. Der Bundesrat hat zwar geplant, das 1907 in Kraft getretene Erbrecht zu revidieren um eine Besserstellung möglich zu machen, allerdings wird die Problematik nicht gänzlich gelöst werden können.

Wie wird ein Testament verfasst?

Ein Testament kann jederzeit selbst von Hand verfasst werden und ist rechtsgültig, sofern darin ein unmissverständlicher Wunsch geäussert wird und es mit Datum und Unterschrift versehen ist. Zwei Musterbeispiele können Sie unten herunterladen.
Gerne unterstützen wir Sie auch persönlich dabei, ein Testament zu erstellen und bringen dabei unsere ganzheitliche Sichtweise ein.
Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches, kostenloses Kennenlerngespräch: Kontakt aufnehmen

Jetzt Mustertestament herunterladen

Rechtssicherheit und Selbstbestimmung in jeder Lebenslage

Vielleicht interessiert Sie dabei auch unser schweizweit einmaliges Rechtssicherheitspaket. Darin werden alle Themen der Rechtssicherheit und Selbstbestimmung in Beratungsmodulen behandelt. Wie zum Beispiel Vorsorgeauftrag, Testament, Patientenverfügung, Vollmacht, Absicherung Ehepartner oder Konkubinat …
Mehr zum FINA-Rechtssicherheitspaket

 

Ich möchte ein kostenloses Erstgespräch, um mehr zu erfahren:
Rufen Sie uns an (Mo-Fr 10-18:00): 031 970 3880

 

  • FINA Kundenbroschüre herunterladen

Verwandte Themen

  • Vorsorgeauftrag

    Vorsorgeauftrag erstellen Beratung und Muster Vorlage

  • Patientenverfügung

    Patientenverfügung Beratung Muster Vorlage

  • Vollmacht

    Vollmacht Beratung Muster Vorlage

  • Partner absichern

    Konkubinatspartner absichern

  • Rechtsschutz Vergleich

    Neutrale Vergleiche Rechtsschutzversicherung

  • FINA Rechtssicherheitspaket

    Schweizweit einmalige Innovation:
    Rechtssicherheit und Selbstbestimmung komplett

Unsere Dienstleistungen im Überblick

  • Ganzheitliche Beratung

    Ein Ansprechpartner für alle Bereiche der Finanzplanung zu haben spart viel Zeit und Geld

  • Steuererklärung Bern und Thun

    Lehnen Sie sich zurück. Wir senken Ihre Steuern

  • Wohnen

    Sie sind wahrscheinlich näher an Ihrem Eigenheim als Sie denken

  • Schutz

    63% der Schweizer sind über- oder sogar doppelt versichert. Unser Motto: «So wenige Versicherungen wie möglich, aber so viele wie existenziell notwendig!»

  • Rechtssicherheit

    Mit uns kommen Sie zu Ihrem verdienten Recht. Zudem helfen wir Ihnen, in jeder Lebenslage selbstbestimmt handeln zu können.

  • Vorsorge

    Vorsorge ist Ihre Zukunft. So planen Sie Ihre längsten Ferien zielgerichtet und mit Erfolg.

  • Investment

    Wie Sie mit ökologisch und sozial nachhaltiger Vermögensanlage eine attraktive Rendite erzielen können.

  • Ganzheitliche Beratung

    Ein Ansprechpartner für alle Bereiche der Finanzplanung zu haben spart viel Zeit und Geld

  • Steuererklärung Bern und Thun

    Lehnen Sie sich zurück. Wir senken Ihre Steuern

  • Wohnen

    Sie sind wahrscheinlich näher an Ihrem Eigenheim als Sie denken

  • Schutz

    63% der Schweizer sind über- oder sogar doppelt versichert. Unser Motto: «So wenige Versicherungen wie möglich, aber so viele wie existenziell notwendig!»

  • Rechtssicherheit

    Mit uns kommen Sie zu Ihrem verdienten Recht. Zudem helfen wir Ihnen, in jeder Lebenslage selbstbestimmt handeln zu können.

  • Vorsorge

    Vorsorge ist Ihre Zukunft. So planen Sie Ihre längsten Ferien zielgerichtet und mit Erfolg.

  • Investment

    Wie Sie mit ökologisch und sozial nachhaltiger Vermögensanlage eine attraktive Rendite erzielen können.