Hypotheken­rechner Schweiz

Welche Immobilie kann ich mir leisten?

Gutschein für Beratung
Wir schenken Ihnen unsere Expertise und 90 Minuten unserer Zeit. Sie erhalten eine professionelle Beratung und dürfen uns alle Fragen stellen, die Sie möchten.
Jetzt klicken und Gutschein erhalten...

Tragbarkeitsrechner selbstbewohnte Liegenschaft in der Schweiz

Mit dem folgenden Hypothekenrechner für die Schweiz erfahren Sie, ob Sie sich Ihr Wunschheim leisten können. Ausserdem hat die Tragbarkeitsberechnung zum Ziel, dass Ihr Eigenheim für Sie auch finanzierbar bleibt, wenn die Zinsen steigen.

Eine Frage stellen

 

Hypothekenrechner

Ihre Eingabe

Kaufpreis

Den Preis den Sie für das Objekt bezahlen inklusive geplanten Renovationen.
Ohne Kosten Notar und allfälliger Steuern.
Kaufpreis des Objektes

Eigenkapital

Sämtliche Eigenmittel, die für den Kauf bereitgestellt werden können inklusive 3a und Pensionskassengelder die Sie beziehen oder verpfänden möchten.
Eigene Mittel

Bruttoeinkommen

Ihr Bruttoeinkommen inklusive Kinderzulagen und durchschnittliche Bonis.
Auch Nebeneinkommen und das Einkommen des Partners kommen dazu, sofern Sie gemeinsam kaufen.
Jährliches Bruttoeinkommen

Ergebnis

Die Tragbarkeitsberechnung kann von Institut zu Institut leicht varieren.

In folgenden Situationen benötigen Sie eine erweiterte Tragbarkeitsberechnung:


- Einen Teil des Eigenkapitals soll verpfändet werden (kann steuerlich Sinn machen)
- Als zusätzliche Sicherheit können Sie ein anderes Objekt oder einen Bürgen beiziehen
- Sie sind über 50 Jahre alt
- Sie sind selbständigerwerbend

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter bei der Berechnung oder dem Vergleich von Hypotheken und Verhandlung mit Banken und Versicherungen.
Ergebnis

Hypothekarzinsen mit dem kalkulatorischen Zinssatz von 4.5%
0
Unterhalts- und Nebenkosten
0
Amortisation
0
Monatliche Belastung
0

Ihre Tragbarkeit

Die Tragbarkeitsberechnung hat zum Ziel, dass eine Immobilie auch bei höheren Zinsen für einen Haushalt bezahlbar bleibt.
Sie muss von Banken und Versicherungen zwingend gemacht werden, um eine Hypothekenvergabe zu plausibilisieren.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Fragen zum Resultat haben oder Ihre Situation komplexer ist als hier dargestellt.
Tragbarkeit

Die Tragbarkeit ist mit 0 % gegeben

Zinskosten ohne Nebenkosten

Hier werden nur die effektiven Hypothekarzinsen berücksichtigt.
Dazu kommen Nebenkosten, Instandhaltungskosten und Gebäudeversicherung, welche Total mit ca. 1% des Verkehrswerts veranschlagt werden.
Die Amortisation wird nicht als Kostenpunkt berücksichtigt, da diese einen Vermögensaufbau bewirkt.
Aktuelle monatliche Belastung rechnen

Effektive Zinsen

Geben Sie hier den effektiven Zins ein, der Sie der Bank/ Versicherung für den Kredit bezahlen müssen.
Effektiver Hypothekarzinssatz %

 

Suchen Sie das beste Hypothekarangebot?

Zinsen ab 0,55%

 

Das Kundenrating der Bank bestimmt Ihre Zinshöhe

Für tiefe Zinsen ist entscheidend, wie das Institut Ihr Rating berechnet. Je mehr Sicherheiten berücksichtigt werden, desto weniger Eigenkapital muss die Bank / Versicherung selbst hinterlegen und desto tiefer wird schlussendlich der Zins. Mit Hintergrundwissen, Erfahrung und viel Verhandlungsgeschick werden Sie die besten Konditionen erhalten.

 

Hypothekarvergleiche selbst oder unabhängige Berater?

Meist sind nicht allein die Zinsen entscheidend. Auch die Amortisation und die vertragliche Ausgestaltung muss zwingend beachtet werden.

Wenn Sie selbst vergleichen möchten, beachten Sie diese 4 Schritte. Mit einem reinen Internetvergleich ist es leider nicht getan.

 

Unabhängige Beratung spart vor allem viel Zeit und Ärger

Eine unabhängige Finanzierungsberatung inklusive Vergleiche von Banken und Versicherungen und dem Verhandeln bestmöglicher Konditionen kostet bei uns in der Regel CHF 970.-.

Dabei können wir Ihnen auch bei sämtlichen Fragen zur Abwicklung behilflich sein und Ihnen viele nützliche Tipps zu folgenden Bereichen liefern:

  • Preis des Kaufobjektes: Ist der Preis gerechtfertigt? Eine kurze Schätzung ist inbegriffen
  • Umgang mit dem Verkäufer/ Kaufvertragsentwurf prüfen
  • Notar: Was ist zu beachten?
  • Abgesehen vom Hypozins, was gilt es wichtiges zu beachten bei Verträgen mit Banken/ Versicherungen?
  • Wie kann ich bei der Amortisation Steuern sparen und bestmögliche Konditionen erhalten?
  • Was gilt es als Eigentümer aus finanzplanerischer Sicht zu beachten?

 

Mit einem erfahrenen Partner sind Sie auf der sicheren Seite

Hypothekenrechner Schweiz

Sie entscheiden, was Ihnen wichtig ist. Wir helfen Ihnen, die bestmöglichen Konditionen am Markt zu erhalten.

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

 

 

Wozu eine Tragbarkeitsberechnung?

Banken und Versicherungen sind verpflichtet, diese Berechnung durchzuführen, um die Hypothekarvergabe zu plausibilisieren.

In der Regel wird mit einem indikativen Zinssatz von 4,5 oder 5% gerechnet. Damit ist gewährleistet, dass auch in einer Hochzinsphase die Mehrheit der Wohneigentümer ihre Hypothekarzinsen noch bezahlen können.

Zusätzlich zum höheren Zinssatzes muss die Hypothek innerhalb von 15 Jahren auf maximal 65% des Verkehrswertes reduziert werden.

In der Praxis ist es meistens sinnvoller, indirekt zu amortisieren.

Gerne berechnen wir für Sie die bestmöglichen Varianten und verhandeln die tiefst möglichen Zinskonditionen.

Kostenloser Beratungstermin vereinbaren
  • Wohnen allgemein

    Allgemeine Informationen zum Bereich

  • FINA Plansystem

    Überblick und perfekt geregelte Finanzen

  • Immobilie verkaufen

    Unterstützung ohne Interessenkonflikt

  • Immobilie kaufen

    Angebote ansehen

  • Immobilien Bewertung

    Kostenlose online Schätzung

Interessante Artikel zum Thema

Lade Suchresultate
Hypotheken splitten unterschiedliche Laufzeiten Nachteile

Machen unterschiedliche Laufzeiten bei Hypotheken Sinn?

Das Aufteilen der Hypotheken ist out. Als Kunde verliert man seinen ganzen Verhandlungsspielraum. In seltenen Fällen kann es sich dennoch lohnen...
FINA Finanzplanung Erdbebenversicherung

Erdbebenversicherung sinnvoll oder nicht?

Zwei Drittel der Hauseigentümer haben keine Erdbebenversicherung. Braucht man denn eine? Und was würde dies kosten?

Sind Immobilien nun zu teuer?

In der Tat hatten wir praktisch in der ganzen Schweiz seit Jahren einen anhaltenden Immobilienboom, der sich letztlich etwas abgeschwächt hat. Nach wie vor wird viel gebaut, obwohl sich die Leerstände stetig erhöhen. Trotzdem kommt eine Studie der ET...

Referenzzinssatz: Miete senken

Weshalb fordern die meisten Mieter ihr Recht auf eine tiefere Miete nicht ein? Über 80% der Mieter bezahlen noch zu hohe Mieten und scheuen sich davor, ihr Recht auf eine Mietzins Herabsetzung einzufordern. Der Zauberstab heisst...
  • Beratung

    Ein Ansprechpartner für alle Bereiche der Finanzplanung zu haben spart viel Zeit und Geld

  • Wohnen

    Den Traum vom Eigenheim verwirklichen oder Immobilie verkaufen

  • Vorsorge

    Vorsorge ist Ihre Zukunft. So planen Sie Ihre längsten Ferien zielgerichtet und mit Erfolg.

  • Schutz

    63% der Schweizer sind über- oder sogar doppelt versichert. Unser Motto: «So wenige Versicherungen wie möglich, aber so viele wie existenziell notwendig!»

  • Rechtssicherheit

    Mit uns kommen Sie zu Ihrem verdienten Recht. Zudem helfen wir Ihnen, in jeder Lebenslage selbstbestimmt handeln zu können.

  • Steuerberatung

    Lehnen Sie sich zurück. Wir senken Ihre Steuern

  • Investment

    Wie Sie mit ökologisch und sozial nachhaltiger Vermögensanlage eine attraktive Rendite erzielen können.