2017 entstanden in der Schweiz knapp 6000 neue Millionäre. Eine meiner Untersuchungen über die mittlerweile bald 400’000 Personen mit einem Nettovermögen über 1 Mio. ergab folgendes:
Die Mehrheit dieser Menschen sind über 60 Jahre alt. Einige erbten, andere hatten Glück oder waren erfolgreiche Unternehmer.

Jedoch verdienten überraschend viele davon nicht wesentlich mehr als der Durchschnitt. Drei Unterschiede zeichneten sich ab:

  1. Sie sparten einen Teil ihres Lohnes, egal wie hoch oder tief dieser war. Wie Henry Ford schon zu sagen pflegte: “Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.”
  2. Sie kauften früh Wohneigentum
  3. Sie investierten in Aktien

In einem kapitalistischen System mit Kreditgeldmechanismus werden mit grösster Wahrscheinlichkeit auch in Zukunft die Sparkontosparer immer ärmer. Und zwar aufgrund von Inflation und Steuern.

Profitieren werden langfristig in aller Regel diejenigen, die in Sachwerte investieren. Sachwerte wie Immobilien und Aktien.

In der Schweiz rentierten Immobilien seit 1870 im Schnitt real (nach Abzug der Inflation) 5,8% pro Jahr. Aktien sogar real 6,6%. Langfristig lässt sich so mit dem Zinseszinseffekt viel verdienen.
Ähnliche Zukunftsrenditen vorausgesetzt hätte wer mit 20 Jahren monatlich 500.- spart mit 60 mehr als eine Million CHF im Depot.

Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Investment mit Fokus Nachhaltigkeit und bilde seit einiger Zeit auch Finanzberater zum Thema Kapitalanlagen aus. Gerne berate ich auch Sie, wie Sie sozial und ökologisch nachhaltig investieren und dabei eine attraktive Rendite erzielen können. Ihre Anfrage zu einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch würde mich freuen. Kontakt mit Samuel Clemann

Möchten Sie monatlich einen Artikel oder Kurzvideos unserer Experten erhalten? Hier anmelden

Weitere interessante Themen

  • Pensionierung planen

    Alle Tipps und Infos

  • Haushalts-budget

    Schnell und einfach ein Budget erstellen

  • Haus kaufen

    Alles zum Thema Immobilien

  • Steuerberatung

    So sparen Sie Steuern

  • Hypothekenrechner

    Was kann ich mir leisten?

  • Geld sparen

    So sparen Sie in allen Bereichen

  • FINA Plansystem

    Endlich den Überblick und perfekt geregelte Finanzen

  • Checklisten

    Alle Checklisten für Ihre Finanzen

  • Finanzrechner

    Rechner, Vergleiche und Algorithmen

  • Artikel zum Thema sparen:

  • Geld sparen ohne Verzicht

    So sparen Sie ohne zu verzichten

  • Miete senken

    Tiefer Referenzzinssatz senkt Miete

  • Teuerste Fehler

    Bei Steuern + Versicherungen

  • Beratung

    Kostenloses Erstgespräch buchen

Dies könnte Sie auch interessieren

Lade Suchresultate

Saron oder Festhypothek?

Die Wahl des richtigen Hypothekar- und Amortisationsmodells ist genauso wichtig wie ein tiefer Zinssatz.
3. Säule Zinsen vergleichen Konto

3. Säule Zinsvergleich – lohnt sich das?

Ein 3. Säule Zinsvergleich lohnt sich! Es kann langfristig den Preis eines Jahresgehalts ausmachen! Wie Sie die beste 3. Säule für sich selbst finden, ist gar nicht so schwer...
Hypotheken splitten unterschiedliche Laufzeiten Nachteile

Machen unterschiedliche Laufzeiten bei Hypotheken Sinn?

Das Aufteilen der Hypotheken ist out. Als Kunde verliert man seinen ganzen Verhandlungsspielraum. In seltenen Fällen kann es sich dennoch lohnen...
Corona Crash Ausblick

Corona verursachte den schnellsten Kursrückgang der Geschichte

Ein Silberstreifen am Horizont. Wie geht es nach dem Corona Crash weiter?
Geld sparen

Geld sparen fast ohne Verzicht

Geld sparen heisst Konsumverzicht. Nicht immer! Hier erfahren Sie, wie Sie ein kleines Vermögen ansparen können mit möglichst wenig Verzicht.
Börsencrash FINA

Wann kommt der nächste Börsencrash?

Wann kommt der nächste Aktiencrash? Können Experten grosse Korrekturen voraussehen? Wie soll ich als Privatanleger damit umgehen?
Quellensteuer Steuererklärung ausfüllen

Teil 3: Die drei teuersten Fehler bei Steuern, Sparanlagen und Versicherungen

Teil 2: 20 Jahre lang hat der Finanzplaner Samuel Clemann hunderte von Haushalten analysiert und dabei immer wieder die gleichen Fehler gefunden. Wer diese vermeidet kann langfristig ein kleines Vermögen sparen.
Steuerberatung Schweiz

Teil 2: Die drei teuersten Fehler bei Sparanlagen, Steuern und Versicherungen

Teil 2: 20 Jahre lang hat der Finanzplaner Samuel Clemann hunderte von Haushalten analysiert und dabei immer wieder die gleichen Fehler gefunden. Wer diese vermeidet kann langfristig ein kleines Vermögen sparen.
Vorsorge Vergleich

Die drei teuersten Fehler bei Versicherungen, Steuern und Anlagen

20 Jahre lang hat der Finanzplaner Samuel Clemann hunderte von Haushalten analysiert und dabei immer wieder die gleichen Fehler gefunden. Wer diese vermeidet kann langfristig ein kleines Vermögen sparen.
FINA Finanzplanung Markteinschätzung 2019

Markteinschätzung Anlagen

Sparkonto und Staatsobligationen nicht attraktiv Hier finden Sie einen Rück- und Ausblick der Schweizer- und Weltwirtschaft von einem unserer Partnern, der Zugerberg Finanz AG. Die Zugerberg Finanz ist mehrfach ausgezeichnet worden, unter anderem 201...
  • Beratung

    Ein Ansprechpartner für alle Bereiche der Finanzplanung zu haben spart viel Zeit und Geld

  • Wohnen

    Den Traum vom Eigenheim verwirklichen oder Immobilie verkaufen

  • Vorsorge

    Vorsorge ist Ihre Zukunft. So planen Sie Ihre längsten Ferien zielgerichtet und mit Erfolg.

  • Schutz

    63% der Schweizer sind über- oder sogar doppelt versichert. Unser Motto: «So wenige Versicherungen wie möglich, aber so viele wie existenziell notwendig!»

  • Steuerberatung

    Lehnen Sie sich zurück. Wir senken Ihre Steuern

  • Rechtssicherheit

    Mit uns kommen Sie zu Ihrem verdienten Recht. Zudem helfen wir Ihnen, in jeder Lebenslage selbstbestimmt handeln zu können.

  • Investment

    Wie Sie mit ökologisch und sozial nachhaltiger Vermögensanlage eine attraktive Rendite erzielen können.