Unverheiratete im Konkubinat haben einige Nachteile – diese könnten jedoch relativ einfach geregelt werden

Konkubinatspaare existierten früher nur im Versteckten. Gesetzesartikel für diese heute übliche Zusammenlebensform gab es gar keine.
Weil sich Gesetze nur langsam ändern, sind Paare im Konkubinat auch heute noch in vielen Bereichen nicht optimal geschützt.
Wir beschreiben hier für Sie der Reihe nach alle möglichen Bereiche, die Sie mit Ihrem Partner regeln könnten inklusive weiterführenden Links, Checklisten und Vorlagen. Einige Themen sind auch für Verheiratete und Singles relevant.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich und helfen Ihnen schnell und unkompliziert, alles in Ihrem Sinne zu regeln. Mit unserem Rechtssicherheitspaket können Sie zu schweizweit günstigsten Tarifen alle Themen der Rechtssicherheit inklusive Rechtsschutz und Selbstbestimmung regeln. Mehr zum Rechtssicherheitspaket hier

Voraussetzungen Konkubinat

Die wichtigsten Voraussetzungen als Konkubinat zu gelten sind:

  • Der gemeinsame Wohnsitz
  • In einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft zu leben

Mietverhältnis im Konkubinat

Falls nur ein Partner Mieter ist, sollten Sie unbedingt Ihr internes Mietverhältnis regeln, denn Sie haben keinen Kündigungsschutz, weder bei der Trennung noch beim Tod des Mieters.

Wenn beide Partner im Mietvertrag sind, besteht eine solidarische Haftung gegenüber dem Vermieter. Die Kündigung des Mietverhältnisses ist nur möglich, wenn beide unterschrieben haben. Beim Tod des Partners haben Sie also einen Schutz, dass das Mietverhältnis nicht aufgelöst wird. Am besten halten Sie in einem Konkubinatsvertrag fest, wer bei der Trennung die Wohnung behält.

Wohneigentum im Konkubinat

Wenn ein Partner alleiniger Eigentümer ist empfiehlt es sich, einen schriftlichen Mietvertrag zu erstellen. Bei einer Trennung entstünde eine Kündigung nach Mietrecht.
Wichtig: Beim Tod des Eigentümers sind die Erben die neuen Eigentümer und das Mietverhältnis geht unter.

Wenn Sie im Miteigentum wohnen, ist es eventuell auch sinnvoll, eine klare Regelung für den Fall der Trennung und des Todes zu treffen sowie Vereinbarungen zum Unterhalt und der Zinslast.

Regelung gemeinsamer Kinder

Haben Sie gemeinsame Kinder, erhält das Kind den Namen des Elternteils welche das Sorgerecht hat (ZGB 270a). Bei gemeinsamer elterlicher Sorge kann der Name eines Elternteils gewählt werden. Damit eine gemeinsame elterliche Sorge besteht, muss der Vater das Kind anerkennen. Am einfachsten macht man das über das Zivilstandsamt.

Trennung Konkubinat mit Kindern

Die Unterhaltspflicht entsteht, wenn die Kindesschutzbehörde oder das Gericht den Unterhaltsvertrag anerkennt. Im Unterhaltsvertrag sollten Sie auch die Unterhaltspflichten, Sorge- und Besuchsrecht sowie das Auskunftsrecht regeln.
Wichtig: regeln Sie die Erziehungsgutschriften der AHV durch eine schriftliche Meldung bei der zuständigen Ausgleichkasse, damit diese hälftig geteilt werden können oder einem Elternteil gutgeschrieben werden.

Vorsorge: Sozialversicherungen kennen teilweise kein Konkubinat

Jeder Partner ist bei der AHV beitragspflichtig, und muss seine Beiträge selbst verrichten, und jeder hat Anspruch auf seine individuell aufgebauten Leistungen. Es werden keine Hinterlassenenleistungen an den Partner, z.B. Witwenrenten ausgerichtet.
Dasselbe gilt bei Unfall im UVG. Es sind keine Hinterlassenenleistungen an den Partner vorgesehen.
Im BVG können Hinterlassenenleistungen vorgesehen sein, Am besten konsultieren Sie das Reglement. Eine schriftliche Anmeldung der Lebenspartnerschaft ist jedoch fast immer nötig. Die Altersleistungen können zugunsten der Pensionskasse verfallen. Dies ist besonders zu beachten bei Einkäufen. Vergessen Sie nicht, dass WEF Vorbezüge beim Tod zurückzuführen sind wenn keine Vorsorgeleistungen anfallen.

Wir können für Sie auf Wunsch gerne genau berechnen, wie viel Sie und Ihr Partner bei Invalidität, im Todesfall und im Alter aus den Sozialversicherungen erhalten und wie Sie gegebenenfalls Lücken schliessen können.
Vorsorge berechnen lassen

Das Thema Vorsorge im Konkubinat ist relativ komplex. Deshalb hier noch weitere Informationen zu den Unterschieden der Vorsorge in der Ehe im Vergleich zum Konkubinat: Vorsorge Unterschiede in Ehe und Konkubinat

Steuern

Im Konkubinat hat jeder Partner seine eigene Steuererklärung und jeder haftet für seine Steuerschulden alleine. Ohne Kinder haben Sie den Alleinstehendentarif, mit Kindern den Verheiratetentarif. Der Kinderabzug richtet sich nach dem Unterhaltsvertrag.
Steuererklärung professionell und günstig ausfüllen lassen hier…

Erben und Vererben

Wenn es darum geht Sach- und Geldwerte an den Konkubinatspartner zu vererben, sollten Sie die Pflichtteile der geschützten Erben beachten. Sie können mittels Testament oder Erbvertrag über Ihre freie Quote verfügen. Eine interessante Möglichkeit stellen Begünstigungsregelungen in Säule 3a/3b und in Freizügigkeitskonten dar.

Mehr zum Thema Testament hier

Krankheit, Unfall, Spitalaufenthalt

Aufgrund der ärztlichen Schweigepflicht wird es unter Umständen für den Partner schwierig zu erfahren, wie es um die Gesundheit seines Lebenspartners steht. Informations-, Mitsprache- wie auch Besuchsrecht sind eingeschränkt.
Hier ist es sinnvoll, bevor sowas überhaupt passiert eine Schweigepflichtentbindungserklärung und eine Patientenverfügung zu erstellen.

Mehr zu Patientenverfügung

Urteilsunfähigkeit

Um im Voraus zu bestimmen, wer im Falle einer Urteilsunfähigkeit Entscheide fällen oder Verträge regeln darf, ist es möglich, gegenseitig einen Vorsorgeauftrag zu erstellen.

Vorsorgeauftrag erstellen

Rechtssicherheit und Selbstbestimmung im Konkubinat optimal regeln

Am einfachsten und schnellsten für Sie ist es, in einer persönlichen Beratung alles unkompliziert und rasch zu regeln. Ein erstes Gespräch ist immer kostenlos.

Mit dem FINA-Rechtssicherheitspaket haben wir eine schweizweit einmalige Möglichkeit geschaffen, alle Bereiche der Rechtssicherheit inklusive Rechtsschutz und Selbstbestimmung zu den günstigsten Konditionen zu regeln.
Mehr dazu hier

Gutschein: Wir schenken Ihnen unsere Expertise und 90 Minuten unserer Zeit!

Sie dürfen uns zu all Ihren gewünschten Themen Fragen stellen. Damit werden Ihnen bereits viele Antworten gegeben und Sie können uns besser kennen lernen. Zudem machen wir auf Wunsch eine Analyse mit Ihren Bedürfnissen und erstellen eine unverbindliche Offerte.

Ich möchte mehr erfahren oder ein 90 Minuten Gratisgespräch vereinbaren:
Rufen Sie uns an (Mo-Fr 10-18:00):
031 970 3880

  • FINA Kundenbroschüre herunterladen
  • Checkliste Konkubinat
  • Beratungsgutschein 90 Minuten herunterladen
  • Was kostet eine Beratung?

    FINA Finanzplanung hat sehr günstige Beratungspakete geschnürt, die gerade für Menschen, die im Konkubinat leben optimal passen. Gerne sprechen wir über Ihre persönlichen Bedürfnisse und machen Ihnen danach ein Angebot.
    Rufen Sie uns an (Mo-Fr 10-18:00): 031 970 3880

    Oder schriftlich per Kontaktformular

    Für spezielle und über die Pakete hinausgehende Anliegen verrechnen wir ein Stundenhonorar von 187.-

Verwandte Themen

  • Vorsorgeauftrag

    Vorsorgeauftrag erstellen Beratung und Muster Vorlage

  • Testament

    Testament Beratung Muster Vorlage

  • Vollmacht

    Vollmacht Beratung Muster Vorlage

  • Patientenverfügung

    Patientenverfügung Beratung Vorlage

  • Rechtsschutz Vergleich

    Neutrale Vergleiche Rechtsschutzversicherung

  • FINA Rechtssicherheitspaket

    Schweizweit einmalige Innovation:
    Rechtssicherheit und Selbstbestimmung komplett

  • Gutschein

    Wir schenken Ihnen unsere Expertise und 90 Minuten unserer Zeit

Unsere Dienstleistungen im Überblick

  • Ganzheitliche Beratung

    Ein Ansprechpartner für alle Bereiche der Finanzplanung zu haben spart viel Zeit und Geld

  • Steuererklärung

    Lehnen Sie sich zurück. Wir senken Ihre Steuern

  • Wohnen

    Sie sind wahrscheinlich näher an Ihrem Eigenheim als Sie denken

  • Schutz

    63% der Schweizer sind über- oder sogar doppelt versichert. Unser Motto: «So wenige Versicherungen wie möglich, aber so viele wie existenziell notwendig!»

  • Rechtssicherheit

    Mit uns kommen Sie zu Ihrem verdienten Recht. Zudem helfen wir Ihnen, in jeder Lebenslage selbstbestimmt handeln zu können.

  • Vorsorge

    Vorsorge ist Ihre Zukunft. So planen Sie Ihre längsten Ferien zielgerichtet und mit Erfolg.

  • Investment

    Wie Sie mit ökologisch und sozial nachhaltiger Vermögensanlage eine attraktive Rendite erzielen können.

  • Ganzheitliche Beratung

    Ein Ansprechpartner für alle Bereiche der Finanzplanung zu haben spart viel Zeit und Geld

  • Steuererklärung

    Lehnen Sie sich zurück. Wir senken Ihre Steuern

  • Wohnen

    Sie sind wahrscheinlich näher an Ihrem Eigenheim als Sie denken

  • Schutz

    63% der Schweizer sind über- oder sogar doppelt versichert. Unser Motto: «So wenige Versicherungen wie möglich, aber so viele wie existenziell notwendig!»

  • Rechtssicherheit

    Mit uns kommen Sie zu Ihrem verdienten Recht. Zudem helfen wir Ihnen, in jeder Lebenslage selbstbestimmt handeln zu können.

  • Vorsorge

    Vorsorge ist Ihre Zukunft. So planen Sie Ihre längsten Ferien zielgerichtet und mit Erfolg.

  • Investment

    Wie Sie mit ökologisch und sozial nachhaltiger Vermögensanlage eine attraktive Rendite erzielen können.