Ein Vergleich der Zinsen in der 3. Säule macht langfristig den Wert eines Jahresgehaltes aus!

 

Ein 3a Zinsvergleich ist nicht schwierig, aber ein paar zusätzliche Gedanken sollte man sich dazu auch noch machen. Der Aufwand lohnt sich, denn die richtige Wahl kann durchaus über CHF 100’000.- Mehrwert generieren!

 

Die grössten Sorgen der Schweizer

Auch im vergangenen Jahr 2019 wurde eine Umfrage zu Sorgen, Vertrauen und Identität der Schweizer Stimmbevölkerung durchgeführt. Laut Sorgenbarometer ist mit 47 Prozent das Thema AHV & Altersvorsorge, wie bereits drei Jahre zuvor, die grösste Sorge der Bevölkerung.

Dass die 3. Säule und die damit verbundene private Vorsorge immer wie wichtiger wird, ist den meisten bewusst.
Doch machen sich die Menschen nebst den attraktiven Steuerersparnissen auch Gedanken zu den unterschiedlichen Angeboten und vergleichen die 3a Zinsen?

 

Zinsen auf 3a Konto sind deutlich zu tief

Aktuell sind die Zinsen schwindend klein, wenn nicht gar negativ. Von einem Zinseszinseffekt kann somit nur spärlich profitiert werden. Doch damit nicht genug – wer sein Geld auf einem festverzinslichen Konto lässt, verliert nach Abzug von Kosten und Inflation langfristig Geld. Mit dem vermeintlich sicheren Sparkonto ist vor allem eines sicher: Der langfristige Kaufkraftverlust. Die untenstehende Vergleichsrechnung zeigt, dass die Inflation einen grossen Teil des angesparten Kapitals auffrisst.

 

Inflation führt zu Negativzinsen in der privaten Vorsorge

Zinsvergleich 3. Säule
(Jährliche Sparrate CHF 6’826, Dauer von 35 Jahren, 0.3% Zins, 2% Inflation, Kosten wurden vernachlässigt)

 

Über CHF 100’000 Kaufkraftverlust durch Teuerung

Wie die Grafik zeigt, besteht somit das grösste Risiko darin, das Vermögen in «Cash» auf einem Bankkonto zu horten – denn dies führt zu einer praktisch garantieren Wertvernichtung.

 

Was bringt eine 3. Säule mit Wertschriften?

Wer langfristige Ziele und den damit verbundenen längeren Anlagehorizont hat, sollte stattdessen eher eine Wertschriftenlösung wählen. Da es sich um gebundenes Vorsorgevermögen handelt, können kurzfristige Kursschwankungen vernachlässigt werden.

Im Gegenzug bedeutet dies jedoch, dass bei einer Spardauer von unter 5 Jahren ein festverzinsliches Konto favorisiert werden sollte.

 

Welches ist die beste 3. Säule?

Jede Lebenssituation ist anders. Deshalb kann nicht generell von einer besten 3. Säule gesprochen werden. Welche Vorsorge für Ihre Situation am passendsten ist, können Sie hier mit wenigen Klicks selbst herausfinden:

3. Säule vergleichen

 

3. Säule für Millennials

Das nachfolgende 5 min. Video von Prof. E. Heri zeigt einfach und klar, wie mit Wertschriften unterschiedliche Anlageresultate erreicht werden können.

Folgende Frage wird unter anderem beantwortet:
Welche Anlageform sollte bei einem langen Sparhorizont eher gewählt werden?

Interessantes zum Thema Vorsorge

  • Vorsorge allgemein

    Alle Infos zum Vorsorgesystem Schweiz

  • Vorsorgelücke berechnen

    Mit wenigen Klicks eigene Lücke rechnen

  • Pensionierung planen

    Wichtige Informationen über die Pensionierung

  • 3. Säule Vergleiche

    Vergleichen Sie selbst alle Möglichkeiten

  • Interessante Artikel zum Thema

  • Nachhaltige 3. Säule

    Nachhaltig fürs Alter sparen und CO2-Abdruck verkleinern

  • 3a Bank oder Versicherung?

    Alle Unterschiede verständlich erläutert.

  • Zinsvergleich 3. Säule

    Ein Vergleich macht langfristig unter Umständen über CHF 100’000.- aus.

  • Tipps Geld sparen

    Viele Tipps wie Sie Geld sparen können fast ohne zu verzichten

  • Lebenspartner absichern

    Wie Sie Ihren Lebenspartner optimal absichern können

  • Vorsorge Beratung

    Kosten, Vor- und Nachteile übersichtlich erklärt.

Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar wird vor der Aufschaltung validiert.

  • Beratung

    Ein Ansprechpartner für alle Bereiche der Finanzplanung zu haben spart viel Zeit und Geld

  • Wohnen

    Den Traum vom Eigenheim verwirklichen und sämtliche Kosten optimieren

  • Vorsorge

    Vorsorge ist Ihre Zukunft. So planen Sie Ihre längsten Ferien zielgerichtet und mit Erfolg.

  • Schutz

    63% der Schweizer sind über- oder sogar doppelt versichert. Unser Motto: «So wenige Versicherungen wie möglich, aber so viele wie existenziell notwendig!»

  • Rechtssicherheit

    Mit uns kommen Sie zu Ihrem verdienten Recht. Zudem helfen wir Ihnen, in jeder Lebenslage selbstbestimmt handeln zu können.

  • Steuerberatung

    Lehnen Sie sich zurück. Wir senken Ihre Steuern

  • Investment

    Wie Sie mit ökologisch und sozial nachhaltiger Vermögensanlage eine attraktive Rendite erzielen können.