Wer in die Säule 3a, egal ob Versicherung oder Bank einbezahlt, kann diesen Betrag bis zur Höchstgrenze von CHF 6768.- für Angestellte mit BVG-Anschluss, jährlich von der Steuer abziehen. Hat man den Status Selbstständigkeit ohne BVG-Anschluss ist der Höchstbetrag CHF 33’840.-.
Dieser Betrag ist in der Steuererklärung vom Einkommen abzuziehen.
Die Steuerrechnung fällt tiefer aus, denn das steuerbare Einkommen wird kleiner. Mehr noch, das Guthaben der Säule 3a muss nicht als Vermögen deklariert werden. Zusätzlich sind auch Zins und Zinseszins beziehungsweise Kapitalerträge Einkommens- und Verrechnungssteuerfrei.

Bei der Auszahlung der Säule 3a kommt ein reduzierter Steuersatz zum Tragen, und je grösser das 3a Guthaben, desto lohnender kann der gestaffelte Bezug sein.
Sparen fürs Alter bedeutet ein kleiner Konsumverzicht heute, mit grossen Auswirkungen auf den dritten Lebensabschnitt.

Möchten Sie monatlich exklusive Kurzvideos und einfach umsetzbare Finanztipps unserer Experten erhalten? Damit dürften Sie langfristig um die CHF 300’000.- sparen. Warum und wie erfahren Sie hier…

Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar wird vor der Aufschaltung validiert.

  • Ganzheitliche Beratung

    Ein Ansprechpartner für alle Bereiche der Finanzplanung zu haben spart viel Zeit und Geld

  • Steuererklärung

    Lehnen Sie sich zurück. Wir senken Ihre Steuern

  • Wohnen

    Sie sind wahrscheinlich näher an Ihrem Eigenheim als Sie denken

  • Schutz

    63% der Schweizer sind über- oder sogar doppelt versichert. Unser Motto: «So wenige Versicherungen wie möglich, aber so viele wie existenziell notwendig!»

  • Rechtssicherheit

    Mit uns kommen Sie zu Ihrem verdienten Recht. Zudem helfen wir Ihnen, in jeder Lebenslage selbstbestimmt handeln zu können.

  • Vorsorge

    Vorsorge ist Ihre Zukunft. So planen Sie Ihre längsten Ferien zielgerichtet und mit Erfolg.

  • Investment

    Wie Sie mit ökologisch und sozial nachhaltiger Vermögensanlage eine attraktive Rendite erzielen können.